F*CKIN CLEVELAND
header
❞ NIGHTMARES IN PARADISE ❞

→ WE LIVE IN CLEVELAND, OHIO!

→ FSK18 RATING

REAL LIFE MIT CRIME-ANTEIL

→ JÄHRLICHE WHITELIST

SZENENTRENNUNG

HALBPRIVAT SEIT 04/2023

→ EST JULY 10TH 2021

NÄCHSTER ZEITSPRUNG NOCH NICHT GEPLANT

❞ KEY TERMS ❞

SPIELZEITRAUM AUGUST / SEPTEMBER / OKTOBER 2022

WELCOME TO THE MID-WEST!
CLEVELAND ; DORT, WO SICH LEIDENSCHAFT UND ENTTÄUSCHUNG ; LIEBE UND HASS ; FREUNDSCHAFT UND FEINDSCHAFT ; ERFOLG UND NIEDERLAGE DIE KLINKE IN DIE HAND DRÜCKEN, HABEN WIR EIN ZUHAUSE FÜR JEDERMANN ERSCHAFFEN.

BIST DU EIN VORBILDLICHER BÜRGER? ODER EINE BAD BITCH? ZIEH' NACH FUCKIN CLEVELAND UND SCHREIB' DEINE EIGENE GESCHICHTE.

WIR SIND EIN SUPER-CHILLIGES HALBPRIVATES FORUM, DAS EIN ZUHAUSE FÜR JEDEN BIETEN SOLL. DU HAST EIN VOLLGEPACKTES RL? DU BIST JEMAND, DER GERNE VIELE KURZE POSTS SCHREIBT? ODER DOCH LIEBER WENIGE, ABER DAFÜR AUSFÜHRLICHE? ALLES KEIN PROBLEM! BEI UNS GIBT ES KEINE POST- ODER ANWESENHEITSPFLICHT. EINMAL IM JAHR WIRD GEPRÜFT, OB DU NOCH HIER BLEIBEN MÖCHTEST, ODER NICHT, ANSONSTEN LASSEN WIR DICH WEITESTGEHEND IN RUHE. IM GEGENZUG GIBT ES KEINE REGELMÄSSIGEN LAYOUTWECHSEL ODER PLOTS.



❞ THE F*CKER ❞

BEI FRAGEN ; PROBLEMEN ; SONSTIGEN ANLIEGEN GERNE FÜR EUCH DA.


colson
COLSON COOPER | MEERKAT | ADMIN
X
#1

My shield and sword - Looking for my best friend and business partner

in MALE. 01.02.2023 13:31
von Raul Miguel Sanchez | 86 Beiträge
avatar
Beschäftigung: Nachtclubbetreiber
Ort: Cleveland

WANTED - YOU !

NAME || GEBURTSDATUM || BESCHÄFTIGUNG

Raul Miguel Sanchez || 28. April 1987 || Nachtclubbetreiber

FACECLAIM

Dusan Susnjar

MY STORY

Raul Miguel Sanchez - ein Mann, der in Cleveland schon in allen Gesellschaftsschichten mitgespielt hat. In einem Moment hat er noch Teller waschend in der Küche gestanden um sich abends seinen Einkauf leisten zu können und im nächsten Augenblick tanzt er mit den Reichen und Schönen über das Parkett der High Society Party, an der niemals Scheck's unterhalb der Millionen-Dollar-Grenze ausgestellt werden. Hat er sich sein Leben so vorgestellt? Nein, aber er würde nicht tauschen wollen!
Raul wuchs bei seinen Eltern in Cleveland auf. Nicht in der besten Gegend, aber er hätte es auch schlechter treffen können. Zumindest was die Gegend anging, denn schlechtere Familienverhältnisse konnte sich der amerikanisch-mexikanische Junge überhaupt nicht vorstellen, der Tag für Tag dabei zusehen musste, wie sein Vater seine Mutter mit einem Gürtel grün und blau schlug. Erst als er ca. 13 Jahre alt war, konnte er dem einen Riegel vorschieben, indem er sich seinem Erzeuger in den Weg stellte und selbst mit dem Gürtel ausholte. Die Grenzen im Hause Sanchez veränderten sich, während man außerhalb der eigenen vier Wände versuchte den Schein zu wahren. Ganz gelang es aber nicht, denn Raul konnte in der Schule nicht immer sein Temperament zurückhalten, was ihn gepaart mit seinem Aussehen, zum Mädchenschwarm mutieren ließ. Die guten Mädchen standen immerhin immer auf die bösen Jungs.
Mit 15 verlor er seine Unschuld, mit 18 sein Herz und mit 24 seine Freiheit. Klischeehaft hatte er seine Jugendliebe geheiratet, weil sie der Meinung waren, ohne einander nicht mehr sein zu wollen. Fast schon krankhaft. Übrigens beschreibt das ihre Beziehung ziemlich gut: Toxisch. So sehr wie sie sich liebten, so sehr hassten sie einander. Es kam unter Umständen vor, dass sie wochenlang nicht miteinander sprachen, obwohl sie zusammen unter einem Dach lebten.
Zurück zum Schulabschluss: Während andere sich im College einschrieben, nutzte Raul die Zeit um zu jobben und Geld zu verdienen. Für das, was er wollte, brauchte er keinen Uni-Abschluss, sondern das nötige Kleingeld. Also nutzte er alle Ressourcen und Möglichkeiten die sich ihm boten um an Geld zu kommen, die er in Gläsern in seinem Zimmer sammelte. Seiner Freundin machte er mit einem Ring aus einem Kaugummiautomaten einen kitschigen Antrag und versprach ihr eine große Feier, wenn er erst einmal sein Ziel erreicht hätte. Auch wenn er es nicht zugibt, erinnert er sich noch heute gerne an ihre strahlenden Augen, die ihn verliebt angesehen haben, während er sie nach dem erlösenden "Ja" in den Armen herumgewirbelt hat.
2017 war es endlich soweit und Raul hielt den Schlüssel zu seinem Glück in den Händen. Zusammen mit seiner Verlobten betrat er das erste Mal seinen Nachtclub und verliebte sich in die 4 Wände, die er nach seinen Wünschen und Vorstellungen umgestaltete. Und ein Jahr nach der Eröffnung schrieb der Club schwarze Zahlen. Besser noch: Es boomte! Raul wurde von heute auf morgen zum Millionär und einem Mann, den man besser kennen sollte. Und mit dem Erfolg kamen die lebensverändernden Ereignisse. Er arbeitete Tag und Nacht und hielt sich mit Koks auf den Beinen; lernte die falschen Freunde kennen, die ihn zu Spielnächten mitnahmen, in denen er manches Nachts das Gehalt eines Supermarktleiters verzockte und fickte lieber eine seiner Tänzerinnen, als nach Hause zu seiner Frau zu fahren. Es kam wie es kommen musste: Er verlor alles. Nunja, fast alles.
Raul wusste, dass er etwas ändern musste, als er alleine und verlassen um 13 Uhr in seinem geschlossenen Club saß und in sein Scotch-Glas starrte. Würde er jetzt nicht handeln, würde er sich am nächsten Tag seine Glock in den Mund stecken und abdrücken. Da ihm sein Arsch aber doch zu wertvoll war, entschied er sich für einen drastischen Schritt: Er setzte alles auf eine Karte und betrat die Welt des Jokers. Mit Harley's und seiner Hilfe, fand sein Club zu neuem Glanz und neuem Zweck, denn während sich auf der Tanzfläche die halbnackten Körper zu den neuesten Beats bewegten, betrat man im Untergeschoss - verdeckt durch eine geheime Tür - eine Sündenhölle sondergleichen. Raul war wieder im Spiel und entdeckte, dass sich durch seine dunkle Seite - der er immer seltener Einhalt gebot - neue Türen öffneten. Türen zu Orten, die er sich niemals hatte auch nur im Entferntesten vorstellen können.[/scroll4]


SCHREIBSTIL

[_] 1. Person [x] 3. Person [_] flexibel





NAME || GEBURTSDATUM || BESCHÄFTIGUNG

XXX || xx.xx.xxxx || XXX

FACECLAIM

Vielleicht Michele Morrone?

OUR STORY

Raul und x sind zusammen aufgewachsen und haben bereits im sprichwörtlichen Sandkasten zusammen gespielt. Eigentlich brauchen sie nicht viele Wort um einander zu verstehen, was ihre Freundschaft so besonders macht. ER ist der Mann, dem Raul am Meisten vertraut und den er am Ehesten in seine Geheimnisse einweiht. Als rechte Hand hat ER es sich zur Aufgabe gemacht auf Raul aufzupassen, wenn er wieder einmal über die Stränge schlägt oder falsche Entscheidungen zu treffen droht.


Ich lasse mit Absicht sehr viel Spielraum, weil mir Individualität wichtig ist. Ist er wie Raul - draufgängerisch, dominant und ehrgeizig? Oder vertritt er andere Werte, hat vielleicht sogar selbst eine eigene Familie? Möglich wäre auch, dass er bereits erste Erfahrungen im kriminellen Sektor erlangt hat und vielleicht zusätzlich als Bodyguard fungiert.


PROBEPOST?

[_] Nein || [_] Ein Alter || [_] Ein Neuer || [_] Probeplay gewünscht || [x] Spontane Entscheidung

ZUM SCHLUSS ...

Bist du bereit?

(Anschluss ist dir in Form von Raul's Ehefrau Savannah und auch durch die kriminelle Verbindung zu Erik (Joker) und Diana (Harley Quinn) gewiss.


Erik N. Godfrey kann sich ein Schmunzeln nicht verkneifen
Savannah Sanchez stalkt das mit Popcorn in der Hand!
zuletzt bearbeitet 16.04.2023 11:09 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 47 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 819 Themen und 15713 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 93 Benutzer (14.01.2024 18:56).

disconnected Minichat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen