F*CKIN CLEVELAND
colson
diana
tiffany
❞ NIGHTMARES IN PARADISE ❞

→ WELCOME TO CLEVELAND, OHIO!

→ FSK18 RATING

REAL LIFE MIT MINIMALEM CRIME-ANTEIL

WHITELIST UND SZENENTRENNUNG

→ EST JULY 10TH 2021
❞ OVERVIEW ❞

SPIELZEITRAUM MAI / JUNI / JULI 2022

NÄCHSTER ZEITSPRUNG VORAUSSICHTLICH IM OKTOBER 2022


#1

Join the dark side || Verbündete, Angestellte usw.

in UNISEX. 11.07.2022 08:11
von Erik N. Godfrey | 106 Beiträge
avatar
Beschäftigung: Geschäftsführer / Inhaber: Godfrey Pharmaceuticals
Ort: Cleveland




NAME || GEBURTSDATUM || BESCHÄFTIGUNG

Diana Roberts & Erik N. Godfrey || 04.07.1990 & 21.10.1987 || Assistentin der Geschäftsführung im Ritz-Carlton & Inhaber sowie Geschäftsführer von Godfrey Pharmaceuticals

FACECLAIM

Margot Robbie & Bill Skarsgard

WICHTIGE INFOS ZUM SUCHENDEN

Uns wurde gesagt, wir seien eine Naturgewalt.

MY STORY

Diana wurde im Sommer 1990 in die Familie Roberts geboren. Neben ihr gab es 5 Jahre später noch ihre kleine Schwester Jennifer, die das beschauliche Quartett um Jane und Ben vollständig machte. Die kleine vierköpfige Familie lebte in einem beschaulichen Haus in Malibu. Und ihr erratet es schon: Geld war nicht wirklich ein Problem.
Ben und Jane haben 1980 ein eigenes Unternehmen gegründet, welches mit diversen anderen Unternehmen an einem klimaneutralen Leben arbeiten. Ein ziemlich großer Markt, in dem gerade in den letzten Jahren sehr viel Profit abfiel. Man kann also sagen, dass es Diana und Jenny nicht schlecht ging. Da Ben und Jane oft von zu Hause aus arbeiteten, verbrachten sie viel Zeit mit ihren Mädchen, die bereits im Kindesalter langsam darauf vorbereitet wurden, später repräsentabel zu sein. Diana hatte eine sehr musikalische Ader, sodass es ihr leicht fiel Instrumente wie das Klavier oder die Violine zu bespielen. Auch ihr Sprachtalent wurde gefördert, sodass sie neben ihrer Muttersprache Spanisch und Französisch zu beherrschen lernte.
Doch die gute Erziehung endete spätestens in der High School: Diana und Jenny waren so wohlbehütet und ordentlich erzogen worden, dass sie den Drang verspürten auszubrechen aus ihrem geregelten Leben.
Diana – mit ihren blonden Haaren, den stechenden Augen und den markanten Gesichtszügen – fand schnell Anschluss bei den beliebteren Kids, war bei jeder Party dabei und war sich für keinen Flirt zu schade. Und auch, wenn sie durch ihr Äußeres und ihre freche Zunge schnell einen gewissen Ruf bekam, war sie doch noch bis zu ihrer Volljährigkeit Jungfrau.
Diana schloss die High School mit guten Noten ab und fing an, an der Pepperdine University Management zu studieren. Sie hatte ein Talent für’s Organisieren und die Balance von Zahlen, weshalb ihre Leistungen stets im oberen Notensegment angesiedelt waren. Neben der Uni machte sie sich für den Tierschutz stark und jobbte im Bay Aquarium in Santa Monica.
Während ihrer Zeit am College lernte sie Erik Johnson kennen. Ein junger Mann, der seinesgleichen suchte. Impulsiv, raffiniert, clever, charmant, humorvoll, leidenschaftlich, … alles Attribute, die Diana ein gewisses Interesse entwickeln ließen. Allerdings hatte er eine große Schwäche und das war seine On-/Off-Freundin Penelope, mit der sich die Blondine noch nie gut verstanden hatte. Also verband Erik und Diana eine Freundschaft, die mit Flirtereien, Ehrlichkeit und humorvollen Frotzeleien – in den Off-Phasen auch gerne einmal Knistereien – gespickt war.
Nach der Uni war es dann Zeit endlich zu entscheiden, wo Diana‘s Reise hingehen sollte. Wollte sie sich selbständig machen oder doch lieber irgendwo fest arbeiten? Ihr Weg führte sie nach einem Gespräch mit Erik nach Cleveland, eine Stadt die sie schon immer irgendwie fasziniert hatte.
An Geld mangelte es ihr zwar nicht, aber sie wollte sich losgelöst von ihrer Familie entwickeln, weshalb sie die Selbständigkeit ausschlug und sich stattdessen auf die Suche nach einer Stelle machte. Die sie schnell fand: Im Ritz-Carlton Hotel. Mit Sicherheit hatten Erik’s Ratschläge ihren Anteil an dieser Entscheidung, denn sein Vater war der Geschäftsführer des Luxus-Hotels.
Als Assistentin der Geschäftsführung lernte Diana bald alle Bereiche des Hotels kennen und erkannte, dass sie ein ausgesprochen gutes Händchen für ihre Arbeit hatte. Mehr noch: Sie sah ihre Tätigkeit als Berufung an und tauchte mehr und mehr in ihr Arbeitsleben ein. Ihr Leben spielte sich zu 80 % in ihrer Berufstätigkeit ab und die restlichen 20 %? Die verlebte sie in Luxus.
Diana war ein kleines Mode- und Designeropfer und machte sich schnell einen Namen in den entsprechenden Branchen mithilfe ihrer beruflichen Kontakte. Es gab kein größeres Event ohne Diana Roberts und erst Recht keinen Champagner, den die Blondine nicht fehlerfrei anhand seines Geschmacks erkennen konnte. In ihrem Freundeskreis war sie für ihren guten Geschmack und Lebensstil bekannt, in ihrem Arbeitsleben für ihre scheinbare Allwissenheit und in ihrem Liebesleben … dafür, dass sie zwar gerne flirtete, aber niemanden näher an sich heranlassen wollte, der ihr auf Dauer schaden oder ihr Leben – so wie sie es lebte – ändern könnte. Allerdings dürstete es sie nach mehr. Mehr Leben, Mehr Spannung, Mehr Nervenkitzel. Durch ein paar Kontakte bekam sie Zugang zur Unterwelt und leckte ziemlich schnell Blut. Das Leben und Agieren im Verborgenen machte ihr Spaß und beflügelte ihre im "wahren Leben" ordentliche und akkurate Erscheinung. Sie wusste, dass es ein Spiel mit dem Feuer war, aber das hielt sie nicht davon ab weiterzumachen und aufzusteigen. Cleveland's nächtliche Straßen wurden zum neuen Spielplatz von Harley Quinn, die ihre unterschiedlichen Leben strikt voneinander trennte um dem Rausch weiter fröhnen zu können. Ihr Dasein bekam eine neue Bedeutung. Eine, die sie jemand anderem auch zuteil werden lassen wollte, denn was wäre Harley Quinn ohne ihren Joker?


❝i want to be human.❞ – Alles begann im Jahre 1975 als eine junge Schwedin sich ein Herz fasste und Europa verließ. Olivia Eriksson wanderte aus. Über den großen Teich. Sie wusste nicht, wohin genau sie gehen sollte, tourte erst durch Nordamerika und ließ sich schließlich in Detroit nieder. Zugegebenermaßen, das geschah nicht ganz ohne Grund, im Gegenteil. Sie hatte dort einige Freunde gefunden, aber betonte immer wieder, dass sie nur vorübergehend bleiben würde. Sie wollte noch mehr sehen und erleben. Natürlich kam alles anders, als geplant. Sie lernte einen Amerikaner kennen und es war Liebe auf den ersten Blick. Er stammte aus Cleveland und war daran gebunden, also zog Olivia nach Cleveland. Gordon Godfrey war der angehende Manager des Ritz und so war auch der Werdegang des jungen Paares klar. Sie arbeiteten gemeinsam im Hotel. Olivia kümmerte sich um den Spa-Bereich und die Reinigungsfachkräfte und Gordon um alles andere. Im Jahre 1987 war ihr Glück dann perfekt. Ihr Sohn wurde geboren, den sie Erik Niklas Godfrey nannten.
An sich erlebte Erik eine ganz normale 0815-Kindheit. Er war ein glückliches Kind und wuchs quasi mehr oder weniger im Hotel auf, obwohl seine Eltern ein Haus an Clevelands Gold Coast hatten. Bevor er zur Schule ging, verbrachte er beinahe den ganzen Tag im Hotel und danach war er meistens neben dem Unterricht dort und begann auch relativ früh, mitzuhelfen. Seine Eltern wollten nicht, dass er mehr Zeit mit Nannys, als seiner Familie verbrachte, obwohl sie sich locker drei Nannys hätten leisten können. So wuchs Erik zwar in der Oberschicht auf, wusste aber auch, wie es war, sich die Hände "schmutzig" zu machen. Als Erik drei Jahre alt war, wurde seine kleine Schwester geboren. Natürlich war er stolz wie Bolle und gab immer gut auf sie Acht. Joanna vergötterte ihren Bruder und er sie.
❝you must make your heart steel.❞ – Die Jahre zogen ins Land, er schloss die High School mit guten Noten ab und ging in Malibu aufs College. Sein Hauptfach? Betriebswirtschaft und Management.
Auf dem College lernte er zwei junge Frauen kennen, mit der einen, Penelope, führte er eine On-Off-Beziehung und mit der anderen, Diana, entwickelte sich eine enge Freundschaft. Manchmal waren Penelope und er länger getrennt, dann wieder länger zusammen. Wie Erik gehörte sie zur Oberschicht und sie beide waren überzeugt, dass sie für einander bestimmt waren. Penelope und Erik glaubten in ihren On-Phasen, dass das, was sie hatten, für immer war. Nach seinem Studium begann er zu arbeiten. Als Projektleiter in einem Straßenbauunternehmen. Der Job war hart, oft war er 12 Stunden und noch länger im Büro, aber Erik wollte mehr. Er wollte nicht nur ein Angestellter sein. Nein, der Chefsessel war sein Ziel. Er nahm seinen Job sehr Ernst, entwickelte sich zum Workaholic und hing auch in seiner Freizeit oft Gedanken die Arbeit betreffend nach. Im Jahr 2017 - Erik war gerade 30 geworden - machte er Penelope einen Heiratsantrag. Es war eigentlich ein Trauerspiel. Der junge Mann hatte keine Lust und keine Zeit, sich an den Vorbereitungen für die Hochzeit zu beteiligen. Mit generösen Gesten finanzierte er all ihre Wünsche, tat so, als wäre sein Desinteresse der Wille, seiner Verlobten ihre Traumhochzeit zu ermöglichen.
Die Hochzeit fand im Winter 2018 statt, aber die Ehe war zu dem Zeitpunkt bereits zum Scheitern verurteilt. Obwohl Erik sich wirklich bemühte, ein guter Ehemann zu sein, so konnte er nicht aus seiner Haut und arbeitete weiter hart und zu viel - zumindest aus Sicht seiner Ehefrau. Aber er war kurz vor der entscheidenden Beförderung und aus seiner Sicht nicht mehr zu bremsen.
❝god doesn't want you to be happy, erik. he wants you to be strong.❞ – Eines Tages im April 2020 war Penelope verschwunden. Erik kam spät nachts von der Arbeit nach Hause und sie war nicht da. Kein Zettel, keine Nachricht, keine Info. Wochenlang quälte ihn die Ungewissheit, während er versuchte, seine Frau zu erreichen, bis am 01. Mai 2020 dann plötzlich seine Schwiegermutter vor der Tür stand, um Penelopes Sachen abzuholen.
Eine Erklärung kriegte er auch von ihr nicht, nur einige schnippisch gezischten Worte, die er schon unzählige Male gehört hatte und danach einen Rosenkrieg, der sich gewaschen hatte. Gewaschen war das passende Stichwort, denn nachdem die Scheidung mittels Gerichtsverfahren endlich vollzogen war, kehrte Erik zurück in seine Heimat. Er hatte die Nase voll von Malibu, wurde ständig an Penelope erinnert und verspürte tatsächlich so etwas wie Reue. Es war Herbst, als er mit seinen sieben Sachen im The Ritz-Carlton aufschlug und in das Büro seines Vaters stapfte. Glücklicherweise empfing sowohl Gordon, als auch Olivia den verlorenen Sohn mit offenen Armen. Sie ließen ihn bei sich wohnen, bis er wieder auf eigenen Füßen stehen konnte - ziemlich peinlich für einen 33-Jährigen, wie Erik fand und deshalb seine Wohnsituation großzügig verschwieg. Zumindest versuchte er es. Eine Handvoll Menschen wusste nämlich Bescheid, was nicht unbedingt dazu beitrug, sein Selbstbewusstsein zu pushen. Allerdings wäre Erik nicht Erik, hätte er nicht ein Ass im Ärmel.




SCHREIBSTIL

[_] 1. Person [XX] 3. Person [_] flexibel





NAME || GEBURTSDATUM || BESCHÄFTIGUNG

Freie Wahl || ü21, ansonsten steht dir das Alter frei || Im Grunde suchen wir hier nach kriminellen Verbündeten, aber wenn diese Tätigkeit dich nicht vollumfänglich ausfüllt, haben wir nichts dagegen, wenn du einem "Nebenjob" nachgehst.

FACECLAIM

Du musst dich mit dem Gesicht wohlfühlen, aber wir machen dir gerne einige Vorschläge:
Jeffrey Dean Morgan / Charlie Hunnam / Idris Elba / Pete Davidson / Mikaela Hoover / Vanessa Morgan / Joel Kinnaman

WICHTIGE INFOS ZUM GESUCHTEN

XXX

OUR STORY

Wir suchen Verbündete / Angestellte mit kriminellem Hintergrund. Ob ihr dafür verantwortlich seid, unsere Ware an den Mann / die Frau zu bringen, unser Maulwurf seid oder euch noch erfindet, ist euch überlassen. Wir suchen auch noch nach Fahrern, Schlägern, Anwälten, Trickbetrügern, IT-Asse mit zweifelhaftem Spleen, Fälschern usw.


PROBEPOST?

[_] Nein || [_] Ein Alter || [_] Ein Neuer || [_] Probeplay gewünscht || [XX] Spontane Entscheidung

ZUM SCHLUSS ...

Wir sind großartig und die besten Arbeitgeber in ganz Cleveland. Trotzdem würden wir uns wünschen, dass unsere Angestellten auch ein Privatleben und Kontakte außerhalb unserer Organisation pflegen. Keine 24/7 Anwesenheit erforderlich, keine Mindestpostlänge, Chat / GB / Spiele sind kein Muss.

Wenn du denkst, du bringst alle Voraussetzungen mit, dann melde dich bei uns. Wir warten...


Colson James Cooper kann es nicht fassen
Colson James Cooper sagt besser mal nix dazu
Diana Roberts leckt das großzügig an
Colson James Cooper und Diana Roberts finden das heiß!
Colson James Cooper stalkt das mit Popcorn in der Hand!
Colson James Cooper betet für dich!
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online:
Jon Daniels

Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 72 Gäste und 11 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 760 Themen und 14174 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:
Ashlee Jordan Carter, Colson James Cooper, Erik N. Godfrey, Jon Daniels, Lucas Arguello, Newt Campbell, Nick Scofield, Noah Joel Carter, Rory John Baker
Besucherrekord: 33 Benutzer (12.07.2021 11:04).

disconnected Minichat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen